Förderung

Projekte und Aktionen finanzieren

150€ für kleine Projekte und Aktionen

Die Durchführung von Aktion der politische Bildung und Beteiligung junger Menschen ist immer auch mit Kosten verbunden. Diese sollen im Rahme der Kampagne zumindest teilweise aufgefangen und für die aktiven Gruppen übernommen werden. Der Landesjugendring zahlt euch im Rahmen der Kampagne eine Teil euer Kosten, maximal 150€, wenn ihr dies vorher beantragt.
Die Unterstützung im Rahmen der Kampagne richtet sich insbesondere an die Jugendringe in Niedersachen und kann über unten stehendes Formular beantragt werden.

Mehr als 1.500€ über das Förderprogramm 4Generation sichern

Über das Förderprogramm 4Generation können ebenfalls Mittel für Aktionen und Projekte rund um die Kommunalwahl und/oder die Bundestagswahl beantragt werden. Der Prozess ist etwas aufwändiger, dafür unterstützen wir Antragstellende gerne individuell auf Anfrage. Außerdem stehen mit mindestens 1.500€ Förderung für ein Projekt deutlich mehr Mittel für eigene Aktionen zur Wahl zur Verfügung.

Kontakt und Rückfragen

Jasper Kurz

kurz{auf}ljr{punkt}de

0511 5194510

Marcus Lauter

lauter{auf}ljr{punkt}de

0511 5194510

Fragen zur Unterstützung von Aktionen

Was wird unterstützt?

Gefördert werden alle Arten von Projekten, die im Kontext der Kommunalwahlen in Niedersachsen politische Bildung mit jungen Menschen oder Jugendbeteiligung umsetzen.

Wer wird unterstützt?

Grundsätzlich werden nur freie Träger der Jugendarbeit sowie freie Jugendinitiativen und Jugendgruppen unterstützt. Die Träger müssen ihren Sitzt und Wirkungsraum in Niedersachsen haben. Dabei gilt eine Priorisierung in folgender Reihenfolge: Jugendringe werden vor Jugendverbänden und anderen Gruppen gefördert.

Wie hoch ist die Unterstützung?

Pro Gruppen werden zunächst max. 150€ abgerechnet. Sollten zum Ende des Zeitraums der Kampagne noch Mittel zur Verfügung stehen, können diese auch nachträglich noch verteilt werden.

Wie sieht die Abwicklung aus?

Die Anmeldung eines Unterstützungsbedarfs ist über das unten stehende Formular möglich. Der Eingang wird automatisch bestätigt. Zu insgesamt 6 Stichtagen erfolgt eine Bewilligung des Projekts.
Nach Durchführung des Projekts reicht der Träger einen kurzen (max. 1/2 Seite) Projektbericht, ggf. ergänzendes Bildmaterial sowie eine Rechnung an den Landesjugendring Niedersachen e.V. ein. Nach Prüfung der Unterlagen wird die Rechnung an den Träger ausgezahlt.

Unterstützungsbedarf anmelden

Angaben zum Träger

Das Projekt