Infos

Stefan Birkner
FDP

Geburtsjahr: 1973


31535 Neustadt a. Rbge.

Tel.: 0511 30304301


Zuständig für die Wahlkreise:
  • Garbsen/Wedemark

Fachliche Zuständigkeit

Fraktionsvorsitzender

Sprecher für Medienpolitik

Meine Positionen

Als junger Mensch habe ich mich begeistert für …

Ich setze mich im Landtag für ein jugendgerechtes Niedersachsen ein, in dem ich...

...für mich und meine Fraktion ist klar, dass in der Jugend die zentralen Weichenstellungen für das spätere Leben stattfinden. Wir wollen daher die Jugendpolitik als eigenständigen Politikbereich stärken, um so der Vielschichtigkeit dieses Themas gerecht zu werden.

Dabei setzen wir, wie es einem liberalen Weltbild entspricht, nicht auf kurzsichtige Verbote. Wir wollen lieber die richtigen Rahmenbedingungen schaffen, um das Verantwortungsbewusstsein Jugendlicher zu fördern und fordern. Neben Fragen der Jugendhilfe gehört deswegen vor allem die Gestaltung von Partizipationsmöglichkeiten - wie beispielsweise die Absenkung des Wahlalters - zum Bereich der Jugendpolitik. Freie Demokraten ermutigen Jugendliche sich politisch zu beteiligen und ihren Interessen Gehör zu verschaffen. Gerade in Zeiten, in denen manche die Rückkehr zu Nationalismus und Abschottung predigen, müssen jungen Menschen aktiv für ihre Rechte und Belange eintreten.

Wir wollen deshalb unter anderem den Landesschülerrat als unabhängige Interessenvertretung der Schülerinnen und Schüler stärken. Dies beinhaltet eine angemessene Einbeziehung in den politischen Willensbildungs- und Entscheidungsprozess, sowie eine Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, die nicht unter dem Vorbehalt des Kultusministeriums steht.

Ein anderes Beispiel wäre, dass wir auf kommunaler Ebene Jugendparlamente errichten wollen. Hier sollen Jugendliche die Möglichkeit haben, sich frühzeitig demokratisch zu beteiligen und Stellung zu aktuellen Ereignissen nehmen können.

Im Bildungsbereich wollen wir Freie Demokraten die weltbeste Bildung für Kinder und Jugendlichen in Niedersachsen. Wir setzen uns dafür ein, dass junge Menschen nach Schule, Ausbildung oder Studium in der Lage sind, neue Sachverhalte zu bewerten und selbstbestimmte Entscheidungen zu treffen. Durch ihr eigenes Wissen und ihre Fähigkeit, Dinge miteinander zu verknüpfen, sollen sie so Verantwortung für sich, ihre Familien und unsere Gesellschaft übernehmen können. Dazu gehört für uns auch eine die gute Ausgestaltung des Nachmittagsangebots an Ganztagsschulen. Bildung ermöglicht es den Menschen erst, die Chancen, die wir ihnen bieten wollen, zu ergreifen und zu nutzen. Dafür wollen wir in den nächsten Jahren dauerhaft mehr Geld investieren, um die Qualität der Bildung in Niedersachsen voranzubringen.

Freiwilliges Engagement junger Menschen möchte ich unterstützen, in dem...

Bürgerschaftliches Engagement ist für Liberale gelebte Beteiligung und Ausdruck einer aktiven Bürgergesellschaft, bei der Menschen für sich und andere Verantwortung übernehmen. Ohne das Engagement der Bürgerinnen und Bürger wäre unsere Gesellschaft um vieles ärmer. Deswegen wollen wir Freie Demokraten das Bürgerschaftliche Engagement in Niedersachsen insgesamt weiter stärken und fördern.

Diese Förderung betrifft auch ganz konkret die finanzielle Unterstützung der Jugendverbandsarbeit. Es steht für uns außer Frage, dass die Förderung kontinuierlich an die bestehenden Bedarfe angepasst werden sollte. Auch wir sehen die Vielfalt der Gesellschaft nicht als Bedrohung, sondern als Chance. Wir wollen allen Menschen unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Hautfarbe, sexueller Orientierung oder Religionszugehörigkeit ein freies und selbstbestimmtes Leben ermöglichen. Für uns kommt es nicht darauf auf, wo jemand herkommt, sondern wo er mit uns hin will. Wir freuen uns daher über jeden, der sich in unserem (gemeinsamen) Sinne einsetzt.